Die Marken entdecken

Die Marken (italienisch Marche) liegen in Mittelitalien an der Adriaküste und haben knapp über eineinhalb Millionen Einwohner, die sich auf die fünf Provinzen Ancona (Hauptort) Pesaro und Urbino, Macerata, Fermo und Ascoli Piceno verteilen, wobei nur jede 4. Gemeinde über fünftausend Einwohner zählt. Die Marken, seit jeher „Italiens Tor zum Osten“, ist die einzige der 20 Regionen Italiens mit einem Pluralnamen.

 

Von den hohen Gipfeln des Apennins im Landesinneren geht die Landschaft sanft in das Hügelland über und fällt in parallel zueinander verlaufenden Tälern zum Adriatischen Meer hin ab. In den Marken, die sich durch ihre einzigartige Schönheit auszeichnen, wurden berühmte Persönlichkeiten wie Giacomo Leopardi, Raffael, Giovan Battista Pergolesi, Gioachino Rossini, Gaspare Spontini, Pater Matteo Ricci und Friedrich II. von Hohenstaufen geboren.

 

Die Marken entdecken bedeutet, sich auf die Suche nach der Schönheit zu begeben, die Marken entdecken bedeutet, ein Exzellenzland kennenzulernen, wo sich alles in unmittelbarer Nähe befindet und nur darauf wartet, genossen zu werden. Die Marken zu entdecken bedeutet, eine Region zu entdecken, wo sowohl die Kultur als auch die Umwelt ein wesentlicher Bestandteil der Marke „Made in Marche“ sind.

Login