Die 23 “Borghi più belli d’Italia”

Die Borghi più belli d‘Italia ist ein Club der kleine Zentren Italiens von großem künstlerischem und historischem Interesse. 23 Orte der Marken gehören dazu. Im Hügelland: Cingoli, Corinaldo, Gradara, Grottammare, Matelica, Mondavio, Mondolfo, Montecassiano, Montecosaro, Montefabbri, Montefiore dell‘Aso, Montelupone, Moresco, Offagna, Offida, San Ginesio, Torre di Palme, Treia. In den Bergen: Frontino, Macerata Feltria, Monte Grimano Terme, Sarnano, Visso.

Ortschaften
  • Cingoli wird wegen seiner atemberaubenden Aussicht auf die umliegende Hügellandschaft auch der „Balkon der Marken“ genannt. Früher war es eine römische Siedlung: Piazza Vittorio Em... >>
  • Corinaldo ist ein entzückendes befestigtes Hügelstädtchen mit den besterhaltenen Verteidigungsmauern der Marken, die aus dem 15. Jahrhundert stammen und mit Türmen, Toren und Verte... >>
  • Der Ort liegt auf einem felsigen Ausläufer, der das schöne Tal des Mutino beherrscht. Das mittelalterliche Schloß war lange Zeit Streitgegenstand der Familien Malatesta und Montefe... >>
  • Einige Kilometer von den Stränden der Adria entfernt liegt Gradara, eine der touristischen Hauptattraktionen der Marken. Die imposanten, mit Zinnen, Wehrgängen und Türmen versehene... >>
  • Grottamare ist ein kleiner Badeort an der „Palmen-Riviera“ der südlichen Marken. Sie verfügt über 5 km feinen Sandstrand. Zusammen mit den vielen Palmen, welche die Uferpromenade s... >>
  • Macerata Feltria liegt zwischen den Hügeln, die das obere Tal des Foglia von dem des Conca trennen, in der Nähe der römischen Siedlung Pitinum Pisaurense, die um das Jahr 552 von d... >>
  • Mondavio ist ein wundervoll erhaltenes Städtchen aus roten Backsteingebäuden, welches von Mauern umgeben ist und sich auf einem Hügel erhebt. Im 15. Jahrhundert beauftragte Giovann... >>
  • Der Badeort Marotta umfasst drei Stadtgemeinden: Fano, Mondolfo und San Costanzo. Die Küste hat sowohl sandige als auch felsig sandige Strände, während der Meeresgrund einheitlich ... >>
  • Zwischen den Hügeln, die das linke Ufer des Conca begrenzen, erhebt sich gut sichtbar Montegrimano. Schon vor dem Jahr Tausend war es unter dem Namen Mons Germanus bekannt, eines d... >>
  • Dieses hübsche Dorf auf einem Hügel nördlich von Macerata ist von mittelalterlichen Mauern umgeben und hat einen besonders attraktiven kleinen Platz. Hier stand die Burg Santa Mari... >>
  • Montecosaro liegt auf einem Hügel über dem Chientital und sieht wie ein kleines, dem Himmel zugewandtes Schloss aus. Das historische Zentrum wird von seinen aus dem 14. Jahrhundert... >>
  • Montefiore dell’Aso ist ein kleines Dorf im Gebiet Piceno, das ein fantastisches Panorama auf die umliegende Landschaft von der Küste bis zu den Sybillinischen Bergen bietet. Die A... >>
  • Zwischen Macerata und dem Meer erhebt sich dieses kleine Städtchen der Marken, das seine ursprüngliche Form bewahrt hat: Seine Mauern verbinden nach wie vor die vier Stadttore und ... >>
  • Moresco liegt in beeindruckender Position auf einem Hügel über dem Asotal. Das Dorf hat einen dreieckigen Grundriss, vollkommen intakte mittelalterliche Mauern und einen imposanten... >>
  • Einige Meilen von Ancona und dem Monte Conero entfernt liegt Offagna, ein typisches mittelalterliches Dorf, welches von seiner quadratischen Festung aus der Mitte des 15. Jahrhunde... >>
  • Diese bezaubernde Hügelstadt ist eines der Schmuckstücke der südlichen Marken. Der dreieckige Hauptplatz wird vom schönen Stadthaus dominiert, einem außergewöhnlichen Beispiel für ... >>
  • San Ginesio ist ein bezauberndes kleines Städtchen mit einem starken mittelalterlichen Charakter. Es ist von Mauern mit Wachposten, Schießscharten und Türmen umgeben. Das historisc... >>
  • Sarnano liegt in der Mitte eines schönen Tales am Fuße der Sybillinischen Berge. Seine Altstadt hat ihre mittelalterlichen Wurzeln bewahrt. Die reizvolle kleine Piazza Alta, die fl... >>
  • Il centro storico, i monumenti e i musei del Comune sono parzialmente fruibili. Per informazioni  contattare 0733-52056Servigliano è piccolo centro della provincia di Fermo e rient... >>
  • Treia wurde von den Römern gegründet. Es war sowohl römische Kolonie als auch Munizipium. An der zentralen Piazza della Repubblica stehen der kleine Palazzo der Georgica-Akademie v... >>
  • Montefabbri liegt 2 km von Colbordolo entfernt und ist ein malerisches Dörfchen mit Mauern und einem Zinnenturm aus dem 15. Jahrhundert. Seine Hauptattraktion ist die Kirche San Ga... >>
  • Visso ist eine bezaubernde kleine Stadt im Monti Sibillini Nationalpark. Sie verfügt über imposante Mauern, mittelalterliche Gebäude, noble Renaissance-Paläste, gemeißelte Steintor... >>

(* campi obbligatori)
Dati Personali
 
 
Informazioni viaggio
Per adulti e bambini di età


 

   

Ai sensi dell'articolo 13 del codice della privacy (Decreto legislativo 30 giugno 2003, n. 196), La informiamo che il trattamento dei dati fornitici avverrà con correttezza, liceità e trasparenza e tutelando la sua riservatezza ed i suoi diritti. I dati personali da Lei forniti sono raccolti con modalità telematiche e trattati, anche con l'ausilio di mezzi elettronici, direttamente per soddisfare la Sua richiesta e, eventualmente, completare la prenotazione e per finalità connesse: - alla richiesta di informazioni e/o segnalazioni anche mediante l'utilizzo di posta elettronica - invio di segnalazioni mediante l'utilizzo della posta elettronica. I Suoi dati potranno essere oggetto di comunicazione ai soggetti cui la facoltà di accedere a detti dati sia riconosciuta per disposizioni di legge ed ai soggetti ai quali il trasferimento sia necessario o funzionale per la resa dei servizi da Lei richiesti. Per qualsiasi ulteriore informazione e per fare valere i diritti a Lei riconosciuti dall'articolo 7 del codice della privacy potrà rivolgersi al titolare del trattamento.
Login